041221799
Notruf:
D-Roentgen
Digitales Röntgen
Röntgenbilder sind in der Zahnmedizin unverzichtbar. Genau wie Fotos können auch Röntgenaufnahmen heute digitalisiert, gespeichert und am Monitor gezeigt werden. Statt des analogen Röntgenfilmes wird die Strahlung mit moderner Sensortechnik erfasst und am PC digital weiterverarbeitet. Die Empfindlichkeit eines solchen Systems ist wesentlich höher, so können wir die Strahlenbelastung reduzieren.
Mithilfe der Röntgenbilder können versteckte kariöse Stellen zwischen den Zähnen und Veränderungen im Knochen, wie entzündliche Prozesse an der Zahnwurzel oder ein Knochenabbau diagnostiziert werden. Auch bei der Implantatplanung, vor einer Parodontitisbehandlung oder dem Ziehen von Zähnen - Röntgenaufnahme geben eine wertvolle Hilfestellung um Komplikationen verhindern.
Mit digitalen Röntgengeräten können einzelne Zähne und begrenzte Kieferbereiche untersucht werden. Ebenso kann eine so genannte Panoramaschichtaufnahme des gesamten Ober- und Unterkiefers angefertigt werden, ein Orthopantomogramm (OPG).
Vorteile des digitalen Röntgens:

Zeitersparnis
Die Aufnahmen lassen sich mit weniger Zeitaufwand als früher erstellen und auswerten und stehen sofort am Monitor im Behandlungszimmer zur Verfügung.
Strahlenreduktion
30 - 50% Reduktion der konventionellen Strahlendosis lässt sich je nach Gerätetyp und Aufnahmetechnik durch die höhere Empfindlichkeit des Digitalen Röntgens erreichen.
Bildqualität
Die digitalen Aufnahmen haben eine bessere Auflösung als herkömmliche Röntgenbilder und sind damit wesentlich detailreicher und zuverlässiger. Ausschnitte können vergrößert und am Computer nachträglich bearbeitet werden, so dass Wiederholungsaufnahmen nur noch selten erforderlich sind.
Patientenaufklärung
Digitales Röntgen ermöglicht eine klare Diagnostik und macht den Befund auch für den Patienten besser sichtbar und nachvollziehbar.
Dokumentation
Die Ergebnisse können gespeichert, zum Vergleich herangezogen und auf Datenträgern weitergegeben werden.
Umwelt
Die Technik ist umweltfreundlich, weil herkömmliche Filme, Entwickler und Chemikalien nicht mehr nötig sind.